Anna E.

Für mein Studium habe ich mich vor allem wegen der Vielfältigkeit entschieden.

Torsten D. - 29 Jahre - (Teil)Stationäre Erziehungshilfe

Abschluss: Abitur Studium: Soziale Arbeit (Bachelor of Arts)

Was bist du für ein Typ?

Ich bin ein eher ruhiger Typ, der aber gerne lacht und somit für fast jeden Spaß zu haben ist. In meiner Freizeit gehe ich gerne klettern und mache andere Outdoor-Sportarten wie Segeln oder Wandern.
Zu Hause reitzt mich ein gutes Buch oder ein guter Film. Außerdem beschäftige ich mich gerne mit Politik und fachlichen Sachen.

Warum hast du dich für dein Studium und deinen jetzigen Job entschieden?

Für mein Studium habe ich mich vor allem wegen der Vielfältigkeit entschieden. Mir war relativ schnell klar, dass ich etwas mit Menschen machen möchte und da vorwiegend mit Kindern und Jugendlichen, deswegen fand ich die Soziale Arbeit passend.
Für meinen jetztigen Job habe ich mich entschieden, um Erfahrungen im (Teil-)Stationärenbereich zu sammeln. Das Reizvolle ist vor allem die Arbeit mit den Familien, um zu schauen, ob die Kinder wieder zu Hause leben können.

Was ist das Gute an deinem Job?

Die Flexibilität auf Seiten des Arbeitgebers.
Der abwechslungsreiche Alltag.
Dass man Erfolge sehen kann.

Was sind deine beruflichen Ziele, was wünschst du dir?

Ich möchte noch in den Bereich der Schulsozialarbeit, um vor allem präventiv zu arbeiten und verschiedenste Projekte zu erarbeiten.
Anschließend plane ich meinen Master in Bildungswissenschaften zu machen, um mal im Bereich der Schule zu forschen.

Was wünscht du dir für deine Zukunft?

Dass ich meine Ziele verwirkliche und weiterhin Spaß an der Arbeit habe. Dass ich mir meine Freiheit bewahre, genau das zu tun, was mich glücklich macht.

Berufsbilder & Bereiche der Erziehungshilfe